Zurück zum Hauptmenü
The Keyword Deutschland
Chromebooks

Neu in Chrome OS: Musik- und Podcaststeuerung – Überblick

Mit dem neuen Update für Chrome OS machen wir Chromebooks noch ein bisschen sicherer, schneller und intuitiver. Ihr habt jetzt die Möglichkeit, eure Musik und Podcasts auf dem Sperrbildschirm zu steuern, und könnt eure Datenschutzeinstellungen jetzt noch einfacher über verschiedene Apps verwalten.


Musik steuern – Überblick 

Dank dem aktuellen Update für Chrome OS könnt ihr Musik und Podcasts nun auch steuern, wenn das Gerät gesperrt ist – direkt vom Sperrbildschirm eures Chromebooks aus. Wenn ihr zum Beispiel eine Party gebt und euer Chromebook als Lautsprecher nutzt, könnt ihr jetzt schnell zum nächsten Titel wechseln oder die Wiedergabe pausieren, ohne dass ihr dazu das Gerät entsperren müsst. Diese neue Funktion ist für YouTube Music, Spotify, iHeartRadio und Dutzende weiterer Apps sowie für Medien verfügbar, die über Chrome abgespielt werden.

Animierter Screenshot zur Musiksteuerung auf einem Chromebook

 Musik und Podcasts lassen sich jetzt über den Chromebook-Sperrbildschirm steuern.

App-Einstellungen einfacher verwalten 

Die Einstellungen für verschiedene Arten von Apps auf eurem Chromebook, etwa Play Store Apps, Web-Apps oder System-Apps, lassen sich jetzt einfacher und an einem zentralen Ort verwalten.

Auf der Startseite der Einstellungen steht euch dafür eine spezielle Schaltfläche mit der Bezeichnung "Apps verwalten" zur Verfügung. Wenn ihr diese anklickt, werdet ihr zu einem Menü weitergeleitet, in dem ihr einen Überblick über die Apps auf eurem Chromebook bekommt.


Screenshot der Einstellungsmöglichkeiten auf Chromebook

Auf der Startseite der Einstellungen steht euch jetzt eine Schaltfläche mit der Bezeichnung "Apps verwalten" zur Verfügung.

Wenn ihr einzelne Elemente auswählt, könnt ihr sehen, ob ihr einer App zum Beispiel Zugriff auf den Standort, das Mikrofon oder die Kamera gegeben habt. Ihr habt mit diesem Menü also eine Anlaufstelle, an der ihr diese Einstellungen schnell nach euren Wünschen anpassen könnt.

Durch diese Verbesserung habt ihr mehr Kontrolle über die Berechtigungen, die ihr Apps auf eurem Chromebook gebt – und damit mehr Kontrolle über den Datenschutz. Weitere Verbesserungen an der App-Verwaltung stehen schon in den Startlöchern.