Zurück zum Hauptmenü
The Keyword Deutschland
Google Chrome

Google Chrome: noch schneller für alle



Vor acht Monaten kam Google Chrome auf den Markt. Viele von euch waren von der Geschwindigkeit begeistert und haben uns tonnenweise Wünsche und Verbesserungsvorschläge geschickt. Wir haben uns weiter auf Geschwindigkeit konzentriert und einige der meistgefragten Funktionen umgesetzt. Einige dieser Verbesserungen haben es bereits in die letze Beta-Version geschafft, die Ende März erschien. Seitdem haben wir weiter nachgebessert und stellen die Version nun allen Nutzern zur Verfügung.

Hier sind einige Verbesserungen, die ihr gleich feststellen werdet:

Die neue Übersichtsseite: Wonach ihr am häufigsten gefragt hattet war eine Möglichkeit, einzelne Miniaturansichten von der Seite "Neuer Tab" zu löschen. Von jetzt an könnt ihr den peinlichen Klatschblog von der Übersicht der am häufigsten besuchten Seiten löschen.

Full Screen-Modus: Wenn ihr schon mal eine Präsentation gegeben habt, oder ein großes Video in Google Chrome angeguckt habt, habt ihr euch bestimmt gewünscht, jeden Pixel eures Bildschirms füllen zu können. Ab nun ist es möglich, die obere Statusleiste und den Rest des Browserfensters verschwinden zu lassen, indem ihr die Taste F11 drückt, oder die Option im Werkzeugmenü auswählt.

Autofill für Formulare: Informationen wieder und wieder in Formulare einzutippen kann ziemlich nervig sein. Autofill für Formulare zeigt automatisch an, was ihr vorher schon mal in das gleiche Feld eingegeben hattet. Diese Informationen können jederzeit wieder über das Werkzeugmenü gelöscht werden.

Noch einige Verbesserungen, die vielleicht nicht so ins Auge stechen, die aber das Browsen mit Google Chrome noch angenehmer machen:

Mehr Stabilität: Google Chrome ist stabiler denn je. Wir haben seit dem Launch 300 Fehler behoben, die bei machen Nutzen zu Abstürzen führten.

Mehr Geschwindigkeit: Unser Fokus liegt noch immer darauf, das Web schneller zu machen. Dank einer neuen Version von Webkit und Neuerungen an unserer JavaScript engine V8, laufen interaktive Webseiten noch schneller. Wir haben auch sichergestellt, dass JavaScript weiter schnell läuft, selbst wenn ihr viele Tabs offen habt.

Wenn ihr Google Chrome bereits nutzt, erhaltet ihr das Update auf die neue Version bald automatisch. Wenn ihr neu seid und es euch in den Fingern juckt, das alles gleich auszuprobieren, könnt ihr die neuste Version unter google.de/chrome herunterladen.