Zurück zum Hauptmenü
The Keyword Deutschland
Google Chrome

Just a Reflektor: Eine virtuelle Projektion mit Arcade Fire



Seit dem Start von Chrome im Jahr 2008 experimentieren wir immer wieder mit neuen Möglichkeiten, um Geschichten im Internet zu erzählen. Dafür nutzen wir unter anderem 3D-Grafiken und mitreißende Klangeffekte. Da sich das mobile Web in den letzten Jahren explosionsartig weiterentwickelt hat, wollten wir herausfinden, welche neuen Interaktionsmöglichkeiten mit den neuesten Technologien von Chrome Mobile umgesetzt werden können.

"Just a Reflektor" ist ein interaktiver Film von Regisseur Vincent Morisset, der anlässlich eines neuen Songs von Arcade Fire erstellt wurde. Indem ihr euer Mobilgerät vor die Webcam eures Computers haltet, könnt ihr mit dem Film ein virtuelles Bild auf euren Computerbildschirm projizieren. So könnt ihr alle visuellen Effekte im Film steuern. Ihr bewegt also nicht die Maus über den Bildschirm, sondern euer Telefon oder Tablet durch den gesamten Raum.

Ein Schweinwerfer, der sich gleichzeitig mit eurem Mobilgerät bewegt, bringt die Filmheldin Axelle zum Vorschein.

Ein Schweinwerfer, der sich gleichzeitig mit eurem Mobilgerät bewegt, bringt die Filmheldin Axelle zum Vorschein.

In einer späteren Szene wird ein Unterwasser-Effekt mit einer Zeitverzögerung kombiniert, wodurch eine Video-Collage entsteht.

In einer späteren Szene wird ein Unterwasser-Effekt mit einer Zeitverzögerung kombiniert, wodurch eine Video-Collage entsteht.

Nach etwa vier Minuten Spielzeit wird der "Reflektor" direkt auf Axelle selbst gerichtet.

Nach etwa vier Minuten Spielzeit wird der "Reflektor" direkt auf Axelle selbst gerichtet.

Mehr über die im Film verwendeten Effekte erfahrt ihr auf der Technologie-Seite. Hier könnt ihr einige der visuellen Einstellungen selbst anpassen, um mit einem Editor eigene Effekte zu gestalten. In einem "Behind the Scenes"-Video erfahrt ihr mehr über die Entstehung des Films. Der Code für den Film und die Technologie-Seite steht als Open-Source-Software zur Verfügung und kann heruntergeladen und von Entwicklern von Creative-Codes selbst ausprobiert werden.

Über die Technologie-Seite könnt ihr eigene visuelle Effekte auf der Grundlage des Filmmaterials erstellen, bearbeiten und freigeben.

Über die Technologie-Seite könnt ihr eigene visuelle Effekte auf der Grundlage des Filmmaterials erstellen, bearbeiten und freigeben.

Wir hoffen, dass dieses Projekt weitere Filmemacher und bildende Künstler dazu anregen wird, mit den neuesten Funktionen von Chrome zu experimentieren. Für alle anderen hoffen wir, dass "Just a Reflektor" neue und spannende Möglichkeiten für Interaktionen mit dem Internet bietet.