Zurück zum Hauptmenü
The Keyword Deutschland
Pixel

Neue Power fürs Pixel 2: verbesserte Bildqualität für Instagram, WhatsApp und Snapchat

Mit dem Pixel 2 haben wir die derzeit beste Smartphone-Kamera der Welt verbaut. Das ist uns unter anderem durch HDR+ gelungen. Mit HDR+ könnt ihr auch bei herausfordernden Lichtverhältnissen bessere Fotos machen – zum Beispiel bei hellen und gleichzeitig im Schatten liegenden Bereichen oder bei schwacher Beleuchtung.

Diese intelligente Technologie gab es schon von Anfang an für Fotos, die ihr mit der Kamera-App eures Pixel 2 gemacht habt. Ab heute können Entwickler auch in ihren Apps die intelligente Fotoverarbeitung von Pixel Visual Core nutzen – den Anfang machen dabei Instagram, WhatsApp und Snapchat.

Pixel Visual Core ist ein eigens für Pixel 2 entwickelter Co-Prozessor. Dank computergestützter Fotografie und maschinellem Lernen (wodurch HDR+ beim Pixel ermöglicht wird) verbessert Pixel Visual Core die Bildqualität in Apps, die Fotos aufnehmen können. So bekommen eure Bilder, die ihr mit der Foto-Funktion von u. a. Instagram, WhatsApp und Snapchat macht und postet, mit Sicherheit ein Like. Macht einfach ein Foto und euer Pixel 2 übernimmt den Rest. Eure Bilder werden immer präzise belichtet, voller Details und mit überzeugender Schärfe aufgenommen – ganz egal, ob ihr sie aus den Apps macht oder mit der Kamera-App eures Pixel 2.

Zwei Fotoaufnahmen mit verschiedenen Bildqualitäten

Gleiche Bilder ohne (links) und mit HDR+ über Pixel Visual Core (rechts) 

Außerdem verbessert Pixel Visual Core eure Smartphoneleistung und schont eure Akkulaufzeit. Die zusätzliche Power nutzen wir für eine smartere Bildverarbeitung, die euch bessere Fotos liefert. Die Version von HDR+, die von uns für Pixel Visual Core optimiert wurde, läuft schneller und spart zudem Energie. Pixel Visual Core unterstützt auch RAISR: So sehen Fotos, bei denen ihr reinzoomt, so scharf und detailreich aus, wie nie zuvor. Außerdem erfolgt die Aufnahme ohne Verzögerung – genau wie bei der Pixel-Hauptkamera. So könnt ihr eure Aufnahmen perfekt timen und verpasst keinen Moment.

Diese Updates werden in den nächsten Tagen zusammen mit anderen Updates der Pixel-Software eingeführt. Ihr solltet also auf gar keinen Fall vergessen, im Februar das monatliche Update herunterzuladen, sobald es euch angezeigt wird. Wenn ihr als Entwickler Pixel Visual Core für eure App nutzen möchtet, findet ihr die Informationen dazu auf dieser Website.

Aber das ist nicht das einzige Update, mit dem euch Pixel diesen Monat überrascht: Wie bereits im vergangenen Jahr angekündigt, werden wir immer wieder neue Funktionen für Pixel 2 veröffentlichen, sodass euer Pixel immer besser wird. Ende dieser Woche gibt es auch wieder neue Augmented Reality-(AR)-Sticker, diesmal rund um das Thema „Wintersport“. Dann könnt ihr eure Videos und Fotos mit Freestyle-Skifahrern, herumwirbelnden Schlittschuhläufern, Eishockeyspielern und mehr verzieren. Wie bei allen AR-Stickern interagieren die Charaktere mit der Kamera und auch untereinander. So werden die Fotos und Videos, die ihr macht und mit euren Liebsten teilt, noch unterhaltsamer.