Zurück zum Hauptmenü
The Keyword Deutschland
Google Maps

Das neue Google Maps: die Karte für euch ganz persönlich



Stellt euch vor, Google Maps wäre euer ganz persönlicher Kartograf. Anstatt einer allgemeinen Karte, die für alle gleich aussieht, würde extra für euch und für jeden Ort der Welt aus den weltweiten geografischen Informationen von Straßennamen bis hin zu Satellitenbildern eine eigene, persönliche Karte gezeichnet. Mit dieser klügeren und umfassenden Karte der Welt gelangt ihr nicht nur schnell, wohin ihr wollt, sondern ihr lernt auch noch spannende neue Orte kennen, nach denen ihr sonst vielleicht niemals gesucht hättet. Genau das möchten wir euch heute präsentieren - das neue Google Maps.

Das Herzstück des neuen Google Maps ist eine Technologie, die bei jedem Klick oder jeder Suche eine einmalige Karte zeichnet. Wie in der Karte eines Freundes, der euch eine Wegbeschreibung zu sich nach Hause zeichnet, werden in diesen maßgeschneiderten Karten die Dinge hervorgehoben, die für euch wichtig sind und die ihr tun wollt.

Mit jedem Klick wird die Karte aktualisiert und zeigt den markierten Ort im Zentrum Schauen wir uns zunächst die verbesserte Suche an: Mit nur einer Suche lassen sich jetzt alle Informationen anzeigen, die ihr für eine schnelle Entscheidung benötigt.  Beschriftete Suchergebnisse werden (häufig gemeinsam mit kurzen Standortbeschreibungen) direkt auf der Karte angezeigt. Wählt ihr ein Suchergebnis aus, aktualisiert sich die Karte automatisch, zeigt die beste Route zum Standort an und schlägt ähnliche interessante Orte vor. Außerdem werden Info-Karten ähnlich denen in Google Now mit hilfreichen Informationen wie Öffnungszeiten und Bewertungen auf einer vereinfachten 5-Punkte-Skala sowie Links zu Street View und vielem mehr eingeblendet.

Wegbeschreibungen lassen sich mit nur einem Klick auf die Info-Karte anzeigen. Ihr könnt verschiedene Verkehrsmittel, wie zum Beispiel Auto und Eisenbahn, direkt auf der Karte miteinander vergleichen, um die effizienteste Strecke zu finden.

Das neue Google Maps hilft euch nicht nur, schneller zu finden, was ihr sucht. Es macht es euch auch einfach, in neue Orte einzutauchen und Neues zu entdecken. Die Karte kann jetzt den ganzen Bildschirm füllen und bietet euch so einen noch besseren Überblick. Damit machen Funktionen wie die neue Bildleiste am unteren Bildschirmrand noch mehr Spaß. Die Bildleiste sammelt das ganze Bildmaterial aus Google Maps – Street View, Business Photos und Photo Tours – an einem Platz, sodass ihr einen Ort übergangslos von allen Seiten erforschen könnt.

Bei WebGL-fähigen Browsern wie Google Chrome findet ihr die neue Google Earth-Ansicht jetzt ebenfalls in der Bildleiste. Dabei ist das 3D-Erlebnis von Google Earth direkt in die neuen Karten integriert, sodass ihr auch hier jetzt durch Städte fliegen, in Schluchten eintauchen und auf Berge klettern könnt.

Und während ihr es benutzt, lernt das neue Google Maps laufend dazu. Wenn ihr beim Suchen in Google eure Lieblingsplätze markiert und Erfahrungsberichte schreibt, erhaltet ihr intelligentere Empfehlungen für Orte, die euch auch gefallen könnten, wie beispielsweise Restaurants in der Nähe. Anders ausgedrückt: Je mehr ihr Maps nutzt, desto persönlicher werden die Karten für euch.

Unser Streben nach der perfekten Karte wird nie beendet sein. Aber wir freuen uns über diesen weiteren Schritt auf dem Weg zur nächsten Generation von Karten. Noch mehr freuen wir uns aber darauf, euch diese neue Karte selbst ausprobieren zu lassen. Wir sind gespannt zu hören, was ihr darüber denkt.

Viel Spaß beim Entdecken!