Zurück zum Hauptmenü
The Keyword Deutschland
Digitale Ostereier-Suche: beliebte Google Easter Eggs
Google Suche

Digitale Ostereier-Suche: beliebte Google Easter Eggs

Article's hero media
Zu Ostern gehört die Ostereiersuche für viele Menschen zum festen Programm. Und die geht bereits auf eine lange Tradition zurück: Bereits im späten 16. Jahrhundert soll der protestantische Reformator Martin Luther für seine Kongregation Ostereiersuchen organisiert haben. Während hierzulande Ostern unmittelbar mit dem Osterhasen verbunden ist, ist es in Australien übrigens der Osterbilby. Diesen und weitere Fakten zu Ostertraditionen und ihrer Geschichte hält Google Arts & Culture übrigens in einer spannenden Online-Ausstellung bereit.

Und nicht nur bei Google Arts & Culture sind Easter Eggs ein fester Bestandteil, sondern auch in zahlreichen weiteren Google Produkten – ganz unabhängig vom Osterfest. Eines der bekanntesten ist der Chrome-Dino. Er erscheint in eurem Chrome Browser, wenn ihr keine Internetverbindung habt – einmal auf den Bildschirm tippen oder die Leertaste am Computer drücken und schon fängt er an zu rennen und ihr seid mitten in einem schönen, klassischen Jump ’n’ Run Spiel. Seit 2014 rennt der Dino schon in unseren Chrome Browserfenstern. Wie es dazu gekommen ist, erzählen die Entwickler hier.

Seit Googles Bestehen sind unzählige dazu gekommen. Mal haben wir das Osterei in 3D über die Sucheingabe einer Formel visualisiert, mal euch mit kleinen Spielen die Zeit vertrieben. Ob ihr sie schon alle gefunden habt? Ein kleiner Überblick über ein paar ausgewählte Easter Eggs verrät es euch heute:


Google Suche

Schnelle Spiele direkt im Browser

Wer sich kurz die Zeit vertreiben möchte, kann über die Google Suche Pacman, Snake, Solitär, Minesweeper, Tic Tac Toe und Fidget Spinner direkt im Browser spielen.

Tierlaute

Wie macht eigentlich ein Zebra? Und wie klingt eine Giraffe? Mit dem Suchbegriff „Tiergeräusche“ gibt es eine Auswahl von 65 Tieren, deren Laute abspielbar sind.

Screenshot der Tierlaute in der Google Suche

Barrel Roll

Wer mal sehen möchte, wie es aussieht, wenn Google eine komplette Rolle macht, sollte „do a barrel roll“ eingeben.

Schiefer Bildschirm

Knick in der Optik: Mit der Eingabe von „askew“ (Englisch für „schief“) in die Google Suche, neigt sich der Suchbildschirm rechts zur Seite.

42

Fans des SciFi-Klassikers „Per Anhalter durch die Galaxis“ von Douglas Adams werden es verstehen: Das Ergebnis der Suche nach „the answer to life, the universe and everything“ lautet schlicht: 42.

Anagramme

Als Anagramm wird ein Wort bezeichnet, das durch die Umstellung der Buchstaben eines anderen Wortes gebildet wurde. Bei einer Suche nach „Anagramm“ fragt die Google Suche: „Meintest du: mama rang“?

Conway's Game of Life

Wenn ihr nach „Conway's Game of Life“ sucht, startet oben rechts auf der Google-Suchergebnisseite eine zweidimensionale Simulation eines mathematischen Systems, das von John Horton Conway im Jahre 1970 entwickelt wurde.

Rekursion

Wikipedia sagt: „Als Rekursion bezeichnet man den abstrakten Vorgang, dass Regeln auf ein Produkt, das sie hervorgebracht haben, von neuem angewandt werden. Hierdurchentstehen potenziell unendliche Schleifen.“ Konsequent bietet Google bei der Suche nach Rekursion an: „Meintest du: Rekursion“ und schickt euch in eine Endlosschleife.

Entscheidungshilfe

Ihr braucht eine schnelle Entscheidung, habt aber keine Münze zur Hand? Tippt „Münze werfen“ in die Google Suche ein und lasst den Zufall entscheiden. 

Für Friends-Fans

Anlässlich des 25-jährigen Geburtstags der Serie „Friends“ haben wir in der Google Suche Items für wahre Fans versteckt: Sucht ihr nach den Seriennamen der Hauptdarsteller (also z.B. Joey Tribbiani, Phoebe Buffay oder Ross Geller), findet ihr in dem dazugehörigen Knowledge Graph ein Symbol. Klickt mal drauf, ihr werdet die Charakter der Show darin wiederfinden!


Google Maps

Dr. Who’s Zeitmaschine in Google Maps

Erinnert ihr euch noch an die Zeitmaschine von Dr. Who? Auf Google Maps findet ihr hier die Tardis in London. Nutzerinnen und Nutzer, die sich mit dem Bewegungspfeil kurz vor die Tardis navigieren, können eintreten und viele Überraschungen entdecken!

Snake in Google Maps spielen

Etwas Ablenkung für zwischendurch? Ihr könnt innerhalb von Google Maps den Minigame-Klassiker schlechthin Snake spielen, indem ihr den folgenden Link aufruft: https://snake.googlemaps.com/. Funktioniert für Android- und iOS-Smartphones sowie auf dem Desktop.

Screenshot von Snakes in Google Maps

Die Welt von oben betrachten

Durch den Weltraum schweben und die Welt von oben betrachten – das können nicht nur Astronautinnen und Astronauten, sondern auch Nutzerinnen und Nutzer, wenn sie auf Google Maps ganz weit herauszoomen (oder hier klicken). Dazu ist eine Reise zu verschiedenen Planeten möglich. 

Die verschiedenen Facetten von Pegman

Wusstet ihr, dass das Google Street View Symbol, Pegman, an bestimmten Orten sein Aussehen verändert? Hier eine kleine Auswahl: 

  • Area 51: Besuchen Nutzerinnen und Nutzer die Area 51 auf Google Maps und ziehen das Street View Symbol auf eine Straße, wechselt das Icon in ein Ufo. 
  • In Uniform am Buckingham Palace: Am Buckingham Palace verwandelt sich das Icon in die Queen. 
  • Als Meerjungfrau auf Hawaii: Hier wechselt Pegman zu einer Meerjungfrau
  • Loch Ness: Suchen Nutzerinnen und Nutzer nach Loch Ness in Google Maps, finden sie nicht nur den berühmten See in Schottland, sondern auch das Loch Ness Monster in Form des Street View Symbols. 

Wo in aller Welt ist Carmen Sandiego?

Ein Spieleklassiker in Google Earth: Mit „Wo in aller Welt ist Carmen Sandiego?“ wird all euer Detektiv-Können gefordert. Denn die weltbeste Diebin hat wieder zugeschlagen. Könnt ihr sie aufspüren und die Beute sicherstellen?


Google Assistant

Geburtstagslied

Ihr wollt jemanden mit einem Geburtstagsständchen überraschen, aber lieber nicht selbst singen? Google Assistant übernimmt das gerne für euch, sagt einfach „Hey Google, singe Happy Birthday“.

Eure Superkraft

Welcher Superheld seid ihr? Google Assistant sagt es euch, indem er euch eine Superkraft auf „Hey Google, gib mir eine Superkraft“ zuordnet. Welche habt ihr?

Immer den richtigen Beat

Ein bisschen Musik gefällig? „Hey Google, kannst du beatboxen?“ liefert euch Beats vom Meister persönlich, Samy Deluxe.

Zum Fußball-Profi in Sekunden

Für alle, die gerne beim Fußball mitreden möchten, aber wenig Ahnung von Abseits und 10e haben: Sagt einfach „Ok Google, sag mir, wie ich beim Fußball mitreden kann“ und Google Assistant versorgt euch mit Fakten zum Angeben. 

Lacher zwischendurch

Wusstet ihr, dass Google Assistant kitzlig ist? Überprüft es selbst indem ihr „Hey Google, kitzel, kitzel“ sagt. 

Wir wünschen euch viel Spaß beim digitalen Ostereiersuchen!