Zurück zum Hauptmenü
The Keyword Deutschland
Google Fotos: Wir nehmen Anpassungen an unseren Speicheroptionen vor
Google Fotos

Google Fotos: Wir nehmen Anpassungen an unseren Speicheroptionen vor

Article's hero media
Wir haben Google Fotos vor mehr als fünf Jahren mit dem Ziel gestartet, euch ein Zuhause für eure ganzen Erinnerungen zu bieten. Was als eine App zur Verwaltung eurer Fotos und Videos begann, hat sich zu einem zentralen Ort für eure bedeutungsvollsten Momente in eurem Leben entwickelt. Heute sind mehr als 4 Billionen Fotos in Google Fotos gespeichert, und jede Woche kommen 28 Milliarden neue Fotos und Videos hinzu.


Da sich so viele von euch bei der Speicherung eurer Erinnerungen auf Google Fotos verlassen, ist es uns wichtig, dass es sich dabei nicht nur um ein tolles Produkt handelt, sondern auch langfristig euren Bedürfnissen gerecht wird. Um Google Fotos fit für die Zukunft zu machen, ändern wir unsere Nutzungsbedingungen hinsichtlich des unbegrenzten Speicherplatzes für Fotos, die in hoher Qualität gespeichert werden.


Ab dem 1. Juni 2021 werden all eure Fotos und Videos, die ihr neu hochladet, gegen das Speicherkontingent eures Google-Kontos gerechnet. Entweder gegen die 15 GB, die bei jedem Google-Konto kostenlos dabei sind, oder gegen euer Speicherplatz-Abo in Google One. Grundsätzlich teilt sich euer Gesamtspeicherplatz zwischen Google Drive, Gmail und Google Fotos auf. Diese Änderung ermöglicht es uns, mit der steigenden Nachfrage nach Speichermöglichkeiten Schritt zu halten. Wir halten dabei natürlich an unserem Versprechen fest, Informationen in Google Fotos nicht für Werbezwecke zu verwenden. Wir wissen, dass diese Änderung überraschend für einige unserer Nutzerinnen und Nutzer kommt. Deshalb möchten wir euch heute – sechs Monate bevor die Änderungen in Kraft treten – rechtzeitig informieren.


Bestehende Fotos und Videos in hoher Qualität sind nicht betroffen

Jegliche Fotos oder Videos, die ihr in hoher Qualität innerhalb der nächsten sechs Monate – also vor dem 1. Juni 2021 – hochladet, werden nicht auf euren Speicherkontingent angerechnet. Das betrifft auch alle bestehenden Fotos und Videos. In den Einstellungen der Google Fotos-App könnt ihr unter Back-up & Sync jederzeit die Uploadgröße anpassen.

Bitte beachtet jedoch, dass Fotos und Videos, die ihr in Originalqualität hochladet, weiterhin ünabhängig unserer Änderungen gegen das 15 GB Speicherkontingent eures Google-Kontos gerechnet werden.
Solltet ihr Besitzer eines Pixel-Smartphones sein, seid ihr von dieser Änderung nicht betroffen. Eure in hoher Qualität hochgeladenen Fotos und Videos werden nicht gegen euren Speicherplatz gerechnet ‒ auch nach dem 1. Juni 2021 nicht.


Noch müsst ihr keine Maßnahmen ergreifen

Unsere Änderung tritt erst in sechs Monaten in Kraft, so dass ihr jetzt noch nicht aktiv werden müsst. Gut zu wissen: Durch die Änderung am 1. Juni 2021 sollten mehr als 80 Prozent von euch noch etwa drei weitere Jahre lang mit ihren kostenlosen 15 GB Speicherkapazität auskommen können. Solltet ihr euch den 15 GB nähern, werden wir euch in der App benachrichtigen und euch zusätzlich per E-Mail informieren.


Euren Speicherplatz managen

Um zu verstehen, wie sich diese Änderung auf euch auswirkt und wie lang euch eure 15 GB Speicher noch ausreichen, könnt ihr eine individuelle Schätzung einsehen. Die Schätzung berücksichtigt, wie häufig ihr Fotos, Videos und andere Inhalte in eurem Google-Konto sichert.

Zusätzlich könnt ihr im Juni 2021 auf ein neues kostenloses Tool innerhalb der Google Fotos-App zugreifen, mit dem ihr eure gespeicherten Fotos und Videos einfach verwalten könnt. Das Tool hilft euch, große Videos oder unscharfe oder zu dunkel aufgenommene Fotos auszusortieren.

Wenn ihr mehr Speicherplatz benötigt, könnt ihr jederzeit mit Google One zusätzlichen Speicherplatz dazu buchen. Unser Abo-Modell startet bei 1,99 € im Monat. Dafür erhaltet ihr 100 GB und Kontakt zu Google-Experten. Das Praktische: Ihr könnt euer Abo mit bis zu fünf Familienmitgliedern teilen. Jedes Familienmitglied bekommt einen eigenen Bereich mit zusätzlichem Speicher für persönliche Dateien, E-Mails und Fotos.


An dieser Stelle möchten wir Danke sagen für euer Vertrauen, dass ihr uns entgegengebracht habt. Wir hoffen, dass wir euch auch weiterhin ein Zuhause für eure ganzen Erinnerungen stellen können. Weitere Informationen zur Änderung findet ihr auch in unserer Google Fotos-Hilfe