Zurück zum Hauptmenü
The Keyword Deutschland
Google Maps

Immer den richtigen Weg finden – online und offline



Etwa 60 Prozent der Welt sind heute noch ohne Internetabdeckung, und selbst wenn ein Internetzugang zur Verfügung steht, ist die Verbindung nicht immer verlässlich. Das bedeutet, dass ein schneller und einfacher Zugriff auf Informationen für viele Menschen immer noch nicht möglich – oder zumindest nicht einfach zugänglich ist. Das ist gerade dann ein Problem, wenn Menschen die Welt um sich herum entdecken wollen. Hierbei möchte Google Maps helfen und Menschen auf der ganzen Welt, auch ohne Internetverbindung den Zugriff auf Wegbeschreibungen und Karten ermöglichen.

Ab sofort könnt ihr euch deshalb einen Ausschnitt der Welt auf euer Smartphone herunterladen und das nächste Mal, wenn ihr offline seid – egal ob auf der Landstraße oder in der Tiefgarage –, wird Google Maps trotzdem problemlos funktionieren. Während ihr bisher nur eine einfache Ansicht eines Kartenbereichs offline nutzen konntet, erhaltet ihr jetzt auch eine detaillierte Routenführung, könnt nach bestimmten Zielen suchen und nützliche Informationen wie Öffnungszeiten, Kontaktdaten und Bewertungen abrufen.

Wie das funktioniert? Ihr ladet einen Kartenbereich herunter, indem ihr zum Beispiel nach einer Stadt, einer Region oder einem Land sucht und dann in der angezeigten Karte auf „Herunterladen“ tippt. Oder ihr ruft im Menü von Google Maps die Option „Offline Areas“ auf und tippt auf das +-Zeichen. Nach einem Karten-Download wechselt Google Maps automatisch in den Offline-Modus, wenn ihr euch an einem Ort befindet, an dem der Zugang zum Internet nur eingeschränkt oder gar nicht möglich ist. Sobald wieder eine Verbindung besteht, wechselt Google Maps zurück in den Online-Modus. Damit könnt ihr problemlos auf alle Funktionen zum Beispiel auch auf aktuelle Verkehrsinformationen für eure Route zugreifen. Und das Beste: Um hohe Kosten zu vermeiden, erlauben wir standardmäßig den Download von Kartenbereichen nur, wenn ihr mit einem WLAN-Netzwerk verbunden seid.

Wir haben diese neue Funktion erstmals während der Google I/O im Mai vorgestellt. Jetzt ermöglichen wir diese Verbesserungen nach und nach allen Nutzern – zunächst mit der aktuellen Version von Google Maps für Android (die iOS-Version folgt in Kürze). In Zukunft werden wir weitere Offline-Funktionen einführen, um euch zu helfen, auch dann den richtigen Weg zu finden, wenn mal wieder kein Netz zu finden ist.