Zurück zum Hauptmenü
The Keyword Deutschland
Google Suche

Google Trends im August: Afghanistan im Fokus

Article's hero media

Von kalten Temperaturen über die Coronapandemie bis zur Bundesliga: Der August hielt einige Schlagzeilen bereit. Doch ein Thema stand besonders im Fokus: Afghanistan. Die Machtübernahme der Taliban in Afghanistan brachte diesen Monat weltweit Reaktionen hervor. Seit Anfang des Monats dominiert die humanitäre Krise die Nachrichtenlage – genauso wie die Google Trends des Monats. 


In Deutschland wurde im August neun Mal mehr (+800%) nach Afghanistan gesucht als im Monat zuvor und in der News-Suche ist Kabul das top aufsteigende Thema. “Was passiert in Afghanistan” und “wer sind die Taliban” gehören zu den top Ausreißer-Suchen. 

Ein GIF zeigt auf einer Weltkarte die Entwicklung desSuchinteresses nach Afghanistan

Das Land im Mittleren Osten steht im Fokus. Tatsächlich war das Suchinteresse in Deutschland nach Afghanistan noch nie so hoch wie derzeit. “afghanistan wikipedia” war einer der top aufsteigenden Suchbegriffe (mehr als +5.000%) zum Thema. Dabei interessieren die deutschen Nutzer:innen vor allem die folgenden Fragen (Zeitraum 16. - 27. August): 


  1. Was passiert in Afghanistan?

  2. Wo liegt Afghanistan?

  3. Wie viele Einwohner hat Afghanistan?

  4. Was sind Ortskräfte Afghanistan?

  5. Warum wurden die Truppen aus Afghanistan abgezogen?


Dass die Taliban die Macht in Afghanistan innerhalb solch kurzer Zeit zurückerobert konnten, überraschte Expert:innen. Wie es dazu kommen konnte, beschäftigt auch die Nutzerinnen und Nutzer der Google Suche. Sie stellten im Zeitraum 19. bis 26. August diese aufsteigenden 5 Fragen zu den Taliban:


  1. Wie viele Taliban kämpfen in Afghanistan?

  2. Warum hat die afghanische Armee keine Chance gegen die Taliban?

  3. Wie konnten die Taliban Afghanistan erobern?

  4. Wer sind die Taliban?

  5. Warum wollen die Taliban Afghanistan übernehmen?


Aber auch die Rolle der Bundeswehr in Afghanistan war ein großes Thema. So sind die meistgesuchten Fragen zur Bundeswehr vom 19. bis 26. August:


  1. Wie lange war die Bundeswehr in Afghanistan?

  2. Warum war die Bundeswehr in Afghanistan?

  3. Warum wurde die Bundeswehr aus Afghanistan abgezogen?

  4. Wann begann der Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr?

  5. Wie viele Bundeswehr-Soldaten waren in Afghanistan?


Die dramatischen Szenen am Flughafen in Kabul sorgten weltweit für Empörung, Trauer und Wut. Neben Demonstrationen in zahlreichen Städten in Deutschland, zeigt sich die Anteilnahme auch in den Trends Daten. “spenden afghanistan” war eine der Ausreißer-Suchen (mehr als +5.000%)  in diesem Monat. “afghanistan wie helfen” stieg in der Woche 11. bis 18. August um ganze +2.250%. Das höchste Suchinteresse nach “Flüchtlingshilfe” zeigt sich bei Google Trends in Flensburg und Erding.  

Eine Deutschlandkarte zeigt das Suchinteresse nach Flüchtlingshilfe pro Bundesland

Wenn ihr euch für noch mehr Google Trends zur Afghanistan-Krise interessiert, schaut euch auch unseren englischsprachigen Trends Hub an.

Weitere Suchtrends: Fußball und Hochrisikogebiete


Mit dem Start der Fußball-Bundesliga ist auch dieses Thema in den Top Trends des Monats gelandet. Zum Ende der Transferphase katapultierten sich  “fc bayern transfergerüchte aktuell”, “hertha bsc transfer” und “messi psg transfer” in die Kategorie der Ausreißer-Suchen im August.


Ebenfalls unter den top Trends des Monats sind: 



Wir hoffen, ihr startet erfolgreich in den September. In vier Wochen gibt’s das nächste Trends Update von uns. Bis dahin könnt ihr Echtzeit Trends mit Hilfe von trends.google.de verfolgen.