Zurück zum Hauptmenü
The Keyword Deutschland
Google Maps

Mit Street View neue Höhen auf dem Mont Blanc erklimmen



Das von Lord Byron als „König der Berge“ bezeichnete Mont Blanc-Massiv ist nicht nur in sich auftürmende Wolken und eindrucksvolle Schneefelder, sondern auch in Geheimnisse, gehüllt. Als der höchste Gipfel Europas ist das Gelände des berühmten Gebirgsstocks für glühende Alpinisten und unerschrockene Forscher reserviert. Ab heute habt ihr nun mit Street View einen 360-Grad-Blick auf die atemberaubenden Ansichten, die vielen dieser Pioniere Demut gelehrt haben. Im letzten Jahr haben wir erstmalig vertikale Aufnahmen von den abstürzenden Wänden des El Capitan im kalifornischen Yosemite National Park auf Google Maps gezeigt. Nun haben wir mit weltbekannten Hochgebirgsfotografen, Skifahrern, Bergsteigern, Kletterern und Läufern eine Sammlung von Aufnahmen des höchsten Gipfels in Europa für Street View zusammengestellt.

Dank der Zusammenarbeit mit diesen legendären Abenteurern konnte das Street-View-Team den Geist des Massivs auf eine Art einfangen, die bisher nur wenige Menschen erleben durften: Klettert mit Kilian Jornet, dem Mann, der den Geschwindigkeitsrekord für den Auf- und Abstieg am Mont Blanc in nur 4 Stunden 57 Minuten hält, auf den Gipfel, erkundet mit dem Rekordhalter Ueli Steck einen Gletscherbruch, oder macht mit der 14-maligen Meisterin im Skitourengehen Laetitia Roux und dem berühmten Bergführer Patrick Gabarrou eine Tour im Tiefschnee.

Ueli Steck beim Eisklettern am Mont Blanc

Ueli Steck beim Eisklettern am Mont Blanc

Verfolgt noch mehr leidenschaftliche Sportler auf dem Mont Blanc, indem ihr euch der französischen Kletterlegende Catherine Destivelle auf der beeindruckenden Aiguille du Midi, dem 3842 Meter hohen Gipfel in der Nachbarschaft des Mont Blanc, anschließt. Oder kauert euch unter dem innovativen Filmemacher und Freeskier Candide Thovex zusammen, während er durch die Luft segelt oder auf Skiern nicht über Schnee sondern über Gras fährt.

Catherine Destivelle beim Aufstieg in der Nähe der Aiguille du Midi

Catherine Destivelle beim Aufstieg in der Nähe der Aiguille du Midi

Renan Ozturk, gefeierter Kameramann und National Geographic Adventurer of the Year, Bergfotograf Jonathan Griffith und Sender Films schlossen sich Google am Mont Blanc als Teil des Teams an.

Renan Ozturk, gefeierter Kameramann und National Geographic Adventurer of the Year, Bergfotograf Jonathan Griffith und Sender Films schlossen sich Google am Mont Blanc als Teil des Teams an.

Für die von euch, die die Spitze erklimmen wollen hat der außergewöhnliche Gebirgsführer Korra Pesce den Street View Trekker die Goûter Route des Mont Blanc einmal hinauf und wieder herunter getragen. Klickt euch durch Street View, um seine Perspektive aus erster Hand zu erleben und geht mit ihm jeden einzelnen Schritt, der bis auf den Gipfel des Mont Blanc nötig war.

Klettert die gesamte Goûter Route des Mont Blanc-Massivs

Klettert die gesamte Goûter Route des Mont Blanc-Massivs

Leider ziehen sich die Gletscher des Mont Blanc wegen des Klimawandels zunehmend zurück. Der legendäre Führer Patrick Gabarrou erklärt euch die Eisschmelze am Mer de Glace und ihr könnt sehen, wie sich die steigenden Temperaturen direkt auf den Berg auswirken. Diese Street-View-Bilder dienen als digitale Aufzeichnung des Mont Blanc in seiner heutigen Erscheinungsform, so dass Outdoor-Fans und Wissenschaftler in der Zukunft auf diese Zeitkapsel zurückblicken und sehen können, wie sich der Berg verändert hat.

Kilian Jornet auf dem Gipfel des Mont Blanc

Kilian Jornet auf dem Gipfel des Mont Blanc

Egal, ob ihr nun mit Kilian Jornet den Mont Blanc erklimmt oder mit Laetitia Roux hinunter fahrt ‒ wir hoffen, dass ihr es genießt, auf Europas großartigem und gefährdenden Gebirgsstock neue Höhen zu erreichen.