Zurück zum Hauptmenü
The Keyword Deutschland
Google Maps

Öffentlicher Nahverkehr auf Google Maps jetzt in München und Münster



Wenn ihr auf Google Maps eure Route plant, wollt ihr den schnellsten und einfachsten Weg von A nach B angezeigt bekommen. Seit September geben wir neben Auto-, Fuß- und Fahrradstrecken auch Verbindungsempfehlungen im Nah- und Fernverkehr auf Strecken der Deutschen Bahn (z.B. S-Bahn, Regionalexpress, IC, EC, ICE). Doch gerade innerhalb von Städten bewegt man sich oft mit Bus und U-Bahn, da sie in manchen Fällen die bessere Alternative zum Auto sind. Deswegen freuen wir uns, euch ab heute Google Transit auf Google Maps für München und Münster anbieten zu können, so dass ihr eure Route künftig auch mit dem Bus, der U-Bahn oder der Tram planen könnt.

Interessanten Ort auf Google Maps entdeckt und ihr möchtet wissen, wie ihr mit öffentlichen Verkehrsmitteln am schnellsten dorthin gelangt? Start und Ziel eingeben, auf das Transport-Symbol (kleiner Bus) klicken und Google Transit zeigt die verfügbaren Verbindungen mit Liniennummer, Haltestellen und der fahrplanmäßigen Reisezeit an. So wird auch ein schneller Vergleich zwischen den verschiedenen Transportmitteln möglich - seid ihr mit dem Fahrrad, dem Auto, der U-Bahn oder zu Fuß schneller am Ziel? Die Alternativen könnt ihr leicht vergleichen.

In München sind sämtliche 100 Bus-, U-Bahn- und Tram-Linien der Münchner Verkehrsgesellschaft mit ihren mehr als 1.200 Haltestellen und den dazugehörigen Fahrplänen verfügbar. In Münster stehen euch insgesamt 24 Buslinien der Stadtwerke Münster zur Auswahl.

Google Transit könnt ihr sowohl auf dem Desktop als auch mobil unter www.maps.google.de nutzen. Wer ein Android-Handy besitzt, kann Google Transit auch mit Hilfe der Google Maps App verwenden.

Google Transit ist bereits in mehr als 500 Städten weltweit verfügbar. Verkehrsbetriebe können ihre Daten über den offenen Standard GTFS zur Verfügung stellen, so dass Entwickler weltweit die Fahrplandaten in ihre Anwendungen einbinden können.