Zurück zum Hauptmenü
The Keyword Deutschland
Google Suche

Jetzt sprechen! Google Search by Voice

Hier kommt ein kleiner Test für euch: Was ist schneller? „Geschwindigkeitsbeschränkung“ zu sagen oder dasselbe Wort Buchstabe für Buchstabe in ein Suchfeld einzutippen?

Die Stimme ist immer schon die natürlichste Art und Weise gewesen, um mit einem Telefon zu interagieren. Denn Sprechen ist fast immer schneller als Tippen. Wir haben Search by Voice zuerst für Englisch und dann für Mandarin (Chinesisch) und Japanisch entwickelt. Wir sind stolz darauf, euch diese Funktion ab jetzt auch Französisch, Deutsch, Italienisch und Spanisch anbieten zu können!

Unser Ziel ist es, Google Search by Voice für alle Sprachen anbieten zu können. Wir folgen einem ganz bestimmten Prozess bei jeder Sprache oder jedem Dialekt, den wir hinzufügen. Wir arbeiten direkt mit Muttersprachlern in den jeweiligen Ländern zusammen und sammeln wochenlang gesprochene Sprache, um die speziellen Modelle zu entwickeln, die das Kernstück dieses Service bilden. Unsere Helfer werden gebeten, häufige Suchanfragen in ihrer Muttersprache vorzulesen, unter unterschiedlichsten akustischen Bedingungen, etwa in Restaurants, auf einer belebten Straße oder im Auto. Wir erstellen außerdem für jede Sprache ein Vokabular mit über einer Million erkennbaren Wörtern. Eine ganz schöne Herausforderung, der wir uns jedoch sehr gerne stellen.

Wie ihr mit Google Search by Voice loslegen könnt, hängt davon ab, was für ein Handy ihr habt. Falls euer Handy mit Android 1.6 oder höher läuft, habt ihr bereits die Quick Search Box installiert. Dann braucht ihr nur auf das Mikrofonsymbol zu tippen, um die sprachgesteuerte Suche zu starten. Wenn ihr iPhone- oder BlackBerry-Nutzer seid, und bereits die Google Mobile App installiert habt, könnt ihr die sprachgesteuerte Suche aktivieren, indem ihr die neuen Sprachen auf der Einstellungsseite der App auswählt.

Um die Google Mobile App for iPhone herunterzuladen, müsst ihr im App Store nach [ Google Mobile App ] suchen oder diesen Link benutzen.
Nutzer von BlackBerry oder Nokia S60 sollten m.google.com mit dem Browser ihres Handys besuchen, um die neuste Version der Google Mobile App herunterzuladen.