Zurück zum Hauptmenü
The Keyword Deutschland
Google Maps

“Meine” Fußball-Stadien bei Street View



Ich erinnere mich noch sehr genau daran, als ich ein kleiner Bub in München-Gern war und unbedingt ins Olympia-Stadion gehen wollte, um mir ein Spiel des FC Bayern anzuschauen. Meine Eltern fanden aber, dass ich noch zu jung für einen Stadionbesuch war und so musste ich mich einige Jahre gedulden. Meinen ersten Besuch in einem Fußball-Stadion werde ich niemals vergessen. Die Größe des Stadions, der Rasen, die vielen Fans - all das hat mich sehr beeindruckt und mich in meinem Wunsch bestärkt, selbst einmal als Spieler auf dem Platz zu stehen.

Heutzutage haben es Fans leichter: Um sich ein Stadion von innen anzuschauen, müssen sie seit heute nicht mal mehr bis zum nächsten Spieltag warten. Mit Street View haben Fußballbegeisterte jeden Alters ab sofort die Möglichkeit, zehn deutsche Bundesliga-Stadien virtuell zu besuchen.

Ich persönlich habe besondere Erinnerungen an das Stadion in Dortmund, in dem wir 2006 während der WM in Deutschland in letzter Minute Polen geschlagen haben. In diesem Jahr war eines meiner Highlights der Sieg in der Münchner Allianz Arena über den VfL Bochum, der uns den verfrühten Meistertitel einbrachte. Die Allianz Arena könnt Ihr Euch übrigens auch von außen in Street View ansehen.

Neben diesen beiden Stadien könnt ihr beispielsweise auch die Imtech Arena in Hamburg oder die Veltins-Arena auf Schalke virtuell erkunden. Zum Start sind aber auch andere berühmte Spielstätten dabei: das Millerntor-Stadion in Hamburg, die BayArena in Leverkusen, die AWD-Arena in Hannover, das RheinEnergie-Stadion in Köln, das Fritz-Walter-Stadion in Kaiserslautern und das badenova-Stadion in Freiburg.

Mit Street View kann ich jederzeit an die Spielstätten zurückkehren, mit denen ich besondere Momente verbinde. Und Ihr könnt einmal Eure Lieblingsstadien aus der Spielfeldrand-Perspektive anschauen und somit den Blick genießen, der sonst nur uns Spielern vorbehalten ist. Und das sogar mit einer 360 Grad Ansicht mit interaktiven Fotos!

Probiert es doch einfach selbst einmal aus - klickt auf die Pfeile innerhalb eines Street View Fotos und lauft so virtuell von der Eckfahne zur Fankurve oder hinter das Tor.

Ich wünsche Euch noch eine tolle Spiel-Saison und viel Spaß mit den Stadien in Street View!