Zurück zum Hauptmenü
The Keyword Deutschland
Neuigkeiten aus dem Unternehmen

Entrepreneure in Deutschland unterstützen



Fast jeden Tag lernen wir neue deutsche Entrepreneure kennen, die sich mit ihren Innovationen Zukunftsfragen des Landes oder der Welt widmen. Wir freuen uns über Erfolgsgeschichten wie jene von Clue, das Menschen weltweit hilft, sich über den aktuellen Stand der medizinischen Forschung speziell für Frauen auszutauschen. Oder jene von InFarm, das mit seinen On-Demand-Diensten Städte dabei unterstützt, in der Produktion von Nahrungsmitteln autark zu werden und gleichzeitig Abfälle zu beseitigen. Oder jene von Lilium, das vor kurzem den weltweit ersten komplett elektrischen, vertikal startenden und landenden Jet vorgestellt hat. Und das sind nur einige der vielen spannenden Unternehmen, die zur Zeit in Deutschland heranwachsen.

Das hiesige Ökosystem für Start-ups hat sich großartig entwickelt. In den vergangenen zehn Jahren entstanden in Berlin über 600 Start-ups, die mit Venture Capital finanziert wurden, in Europa lockte nur London noch mehr entsprechende Unternehmen an. In den vergangenen 18 Monaten wurden eine ganze Reihe neuer Fonds gestartet. Gleichzeitig gibt es eine einzigartige Kombination aus Kreativität, Kultur und vergleichsweise günstigen Lebenshaltungskosten, ein großer Vorteil gegenüber anderen Zentren der Technologiebranche. Für europäische Gründerinnen und Gründer wurde Deutschland so zum „place to be“.

Unser Ziel ist es, stets die besten Ressourcen für die Start-up- und Gründer-Community bereitzustellen. Gerade arbeiten wir intensiv an der Vorbereitung für den Campus Berlin, bereits der siebte Standort für unser globales Campus-Netzwerk. Überall dort entstehen Räume für Entrepreneure, in denen Unternehmer lernen, sich austauschen und netzwerken können.

Seit 2014 arbeiten wir in Berlin mit der Factory zusammen, um gemeinsam das Start-up-Ökosystem in Berlin weiterzuentwickeln. Erst kürzlich haben wir die Partnerschaft um drei weitere Jahre verlängert. Allein im vergangenen Jahr hat Google dort 19 Talks, 79 kostenlose Workshops und Mentoringkurse und insgesamt mehr als 15.000 Stunden Training für 7.500 Teilnehmer durchgeführt. Wir freuen uns über die Verdopplung der Fläche des “Community Space” der Factory in Berlin-Mitte, um so noch mehr Raum für den aktiven Austausch des Start-up-Netzwerks der Stadt anbieten zu können.

Foto Rowan Barnett, Head of Google for Entrepreneurs Germany

Rowan Barnett, Head of Google for Entrepreneurs Germany

Angesichts all dieser Dynamik in der Start-up-Szene möchten wir die deutschen Entrepreneure und Gründer noch besser unterstützen. Wir sind stolz, dass wir heute Rowan Barnett als „Head of Google for Entrepreneurs Germany“ begrüßen dürfen. Rowan hat bis vor kurzem strategische Partnerschaften für Twitter in Europa verantwortet. Als Gründer und erfahrener Start-up-Mentor bringt er außerdem eine große Leidenschaft für die deutsche Start-up-Community mit. Unter Rowans Führung freuen wir uns darauf, mit Gründerinnen und Gründern überall in Deutschland zu lernen, zu arbeiten und die deutsche Start-up-Landschaft weiter nach Kräften zu unterstützen. Herzlich willkommen, Rowan!