Zurück zum Hauptmenü
The Keyword Deutschland
Google Maps

Neue Gründer braucht das Land ‒ ab in die Garage!



Viele Menschen haben tolle und erfolgversprechende Geschäftsideen. Aber: Oft fehlt ihnen der Mut und das nötige Know-How, um gute Ideen umzusetzen. Ab sofort unterstützt deshalb die Gründer-Garage 2014 all diejenigen, die ihren Traum vom eigenen Unternehmen Wirklichkeit werden lassen wollen. Heute haben wir für diesen Wettbewerb für neue Geschäftsideen in Deutschland, Österreich und der Schweiz in der Berliner Factory den “Startschuss” gegeben. Google, Allianz Digital Accelerator, 3M, Volkswagen, Stiftung Entrepreneurship und Factory sowie weitere Partner aus Wirtschaft und Wissenschaft haben diese gemeinsame Initiative für Menschen mit Gründergeist entwickelt. Gesucht werden Geschäftsideen aus allen Bereichen der Gesellschaft, von Kultur und Umwelt bis hin zu Wirtschaft und Sozialem.

Der Wettbewerb verläuft in drei Stufen:
Ab heute bietet die Online-Plattform www.gruender-garage.de angehenden Gründern ein umfassendes Trainingsprogramm. Es beinhaltet unter anderem Online Tutorials, interaktive Live Online Workshops per Hangout und Offline Workshops der Wettbewerbspartner zu klassischen Gründerthemen wie Personal und Management, Sales, Rechtsformen, Geschäftsmodell-Entwicklung oder auch Unternehmensfinanzierung.

Ab Ende August haben die Teilnehmer die Möglichkeit, ihre Idee im Rahmen des Wettbewerbs öffentlich zu machen und Punkte der “Online Crowd” zu sammeln. Die Kombination aus den im Netz gesammelten Punkten und der Meinung der Expertenjury ergibt den sogenannten “Garagen-Faktor” der verschiedenen Teilnehmer. Er bestimmt die Rangfolge der besten Ideen im Wettbewerb.

Bei der Gewinnerbekanntgabe im Oktober winken den Siegern dann Geld- und Sachpreise im Wert von 5.000 Euro (4. Platz), 10.000 Euro (3. Platz), 15.000 Euro (2. Platz) und 20.000 Euro (1. Platz) sowie zahlreiche Zusatzpreise der Partner wie zum Beispiel eine fünftägige Reise nach Kalifornien inklusive Abstecher zum Google-Hauptquartier in Mountain View und zum 3M Hauptstandort in St.Paul.

Gründer-Garage-PK 2014: v.l.n.r.: Rebecca Kopiecki, supperclubbing; Stefan Ramsthaler, Allianz Digital Accelerator; Thomas Andrae, 3M New Ventures; Anders-Sundt Jensen, Volkswagen AG; Philipp Justus, Google Germany; Prof.Dr. Günter Faltin, Stiftung Entrepreneurship; Dr. Ralf Bremer, Google Germany

Gründer-Garage-PK 2014: v.l.n.r.: Rebecca Kopiecki, supperclubbing; Stefan Ramsthaler, Allianz Digital Accelerator; Thomas Andrae, 3M New Ventures; Anders-Sundt Jensen, Volkswagen AG; Philipp Justus, Google Germany; Prof.Dr. Günter Faltin, Stiftung Entrepreneurship; Dr. Ralf Bremer, Google Germany

“Das Internet bietet für junge, kreative Gründer völlig neue Möglichkeiten, um mit guten Ideen und relativ wenig Geld schnell erfolgreich zu werden”, so Philipp Justus, Managing Director, Google Germany. Thomas Andrae, Direktor von 3M New Ventures, ergänzt: "Noch nie war es so einfach und so schnell wie heute möglich, eine neue Idee im Markt zu platzieren. Das 'Internet of Everything' verändert die Welt in allen Aspekten, schnell und nachhaltig. Dieser Prämisse folgend ist die von 3M unterstützte Gründer-Garage der geistreiche Ideenbeschleuniger für die besten jungen Unternehmen auf dem Weg zum Erfolg."

Unser großes Ziel nach dem heutigen Start des Wettbewerbs: die Förderung möglichst vieler kreativer Geschäftsmodelle, die sich nachhaltig am Markt behaupten können.