Zurück zum Hauptmenü
The Keyword Deutschland
Neu für euer Pixel: Sternennächte filmen, Pride-Hintergründe und vieles mehr
Pixel

Neu für euer Pixel: Sternennächte filmen, Pride-Hintergründe und vieles mehr

Article's hero media

Unser neuer Feature Drop1 macht euer Pixel smarter und noch unterhaltsamer, aber sorgt auch dafür, dass ihr euch sicherer fühlt. Es gibt viel zu entdecken: Von „gesperrter Ordner“ über Features, die nun in weiteren Ländern verfügbar sind bis hin zu kurzen Videos in Astrofotografie.


Sommerspaß mit Pixel


Pixel-Besitzerinnen und -Besitzer lieben es bereits, Astrofotografie im Nachtsichtmodus zu nutzen, um unglaubliche Fotos vom Nachthimmel zu schießen. Und jetzt wird es sogar noch besser: Jetzt könnt ihr sogar gleichzeitig kurze Videos drehen, wie sich die Sterne am Nachthimmel bewegen.2 Wenn ihr ein Bild im Nachtsichtmodus macht, werden sowohl das Foto als auch das Video in euren Aufnahmen gespeichert. Versucht doch, noch ein wenig länger zu warten, damit ihr noch mehr Sterne für euer Video aufnehmen könnt. Diese Funktion ist für Pixel 4 und neueren Pixel-Geräten verfügbar. Erfahrt mehr unter g.co/pixel/astrophotography.

Animiertes GIF, welches ein Pixel 5 zeigt, das im Nachtsichtmodus ein Bild des Nachthimmels aufnimmt, was sich dann in ein Video verwandelt.

Im Juni gibt es Pride-Events in vielen Teilen der Welt – und passend dazu liefert euch euer Pixel neue Hintergründe und Klingeltöne, um den Pride Month gebührend zu feiern. Ashton Attzs hat exklusiv für Pixel drei tolle, bunte Hintergründe entworfen. Zudem erwarten euch Pride-Klingeltöne und -Benachrichtigungen von anderen LGBTQI+-Künstler:innen und YouTube Creators.

Ein Bild, welches einen Pixel-Hintergrund mit animierten Personen zeigt, die in einem  Club tanzen.

Mehr Privatsphäre – mehr Sicherheit


Im Mai haben wir euch auf der Google I/O schon eine Vorschau auf Gesperrter Ordner in Google Fotos gegeben – diese Funktion wird nun für Pixel-Nutzerinnen und -Nutzer ausgerollt. Fotos und Videos, die ein wenig Extraschutz benötigen – wie Bilder des Geburtstagsgeschenks für eure Partnerin oder euren Partner oder Screenshots von Rechnungen – könnt ihr jetzt in einem gesperrten Ordner sichern. Um es euch noch einfacher zu machen, Bilder und Videos im Gesperrten Ordner auf eurem Pixel zu speichern, könnt ihr direkt in der Kamera-App auswählen, dass diese dort landen sollen. Sie werden lokal auf eurem Pixel gespeichert und nicht in geteilten Alben, Erinnerungen und anderen Apps auf eurem Gerät angezeigt. Und: nur ihr habt Zugriff – mit eurem Gerätepasswort oder eurem Fingerabdruck.
Animiertes GIF, welches zeigt, wie auf einem Pixel 5 ein Foto aufgenommen wird, welches im Gesperrten Ordner gespeichert wird, auf den nur mit dem Gerätepasswort oder Fingerabdruck zugegriffen werden kann.

Pixel kann euch außerdem dabei helfen, aufmerksam zu bleiben, während ihr lauft. Mit dem neuen „Kopf hoch“-Feature in euren Digital Wellbeing-Einstellungen, kann Pixel erkennen, wenn ihr lauft und aufs Display schaut – und wird euch regelmäßig erinnern aufzublicken und eure Umgebung im Auge zu behalten.


Euer Pixel wird immer smarter

Wenn euer Smartphone klingelt, aber gerade nicht in Reichweite ist, könnt ihr den Anruf nun mit Google Assistant annehmen oder ablehnen.3 Sagt einfach: „Hey Google, Anruf annehmen“ oder „Hey Google, Anruf ablehnen“.

Dank des noch smarteren Gboards ist es jetzt einfacher, wichtige Informationen zu kopieren und einzufügen. Wenn ihr einen Text kopiert, der eine Telefonnummer, Email-Adresse oder einen Link enthält, werdet ihr diese wichtigen Angaben in eurer Zwischenablage sehen.4 So könnt ihr sie ganz einfach z. B. bei Messages einfügen, um Kontaktinformationen schnell zu teilen – oder auch in Maps, um euren Roadtrip schneller starten zu können. Wenn ihr mehr erfahren wollt, schaut hier vorbei: g.co/gboard/clipboard.

Ein Bild, welches ein Pixel 5 mit geöffneter Messages-App zeigt und einem Vorschlag in der Zwischenablage einer kürzlich kopierten Telefonnummer.

1  Während des entsprechenden Android-Update- und Supportzeitraums erhält dein Pixel neue Funktionen. Weitere Informationen findest du unter g.co/pixel/updates. 

2 Nur auf Pixel 4, 4a, 4a (5G) und 5 verfügbar. Weitere Informationen zur Astrofotografie findest du unter g.co/pixel/astrophotography.

3  Nur auf Pixel 4, 4a, 4a (5G) und 5 verfügbar. Google Assistant und einige zugehörige Funktionen sind nicht in allen Sprachen verfügbar. Informationen zu weiteren verfügbaren Sprachen findest du unter g.co/assistant/languages. Google Assistant erfordert ein Google Konto und eine Internetverbindung. Für die Datenübertragung können Gebühren anfallen.

4 Nicht in allen Sprachen und Ländern verfügbar. Weitere Informationen findest du unter g.co/gboard/clipboard.