Zurück zum Hauptmenü
The Keyword Deutschland
Google.org

#KleineTaten: Google.org und Partner rufen zur Impact Challenge 2018 auf



Einem anderen Menschen helfen, ohne dabei eine Gegenleistung zu erwarten, das macht stolz und glücklich. Wohl auch deshalb engagieren sich in Deutschland rund 30 Millionen Frauen und Männer in einem Ehrenamt. Ohne spezielle Förderung ist es jedoch für gemeinnützige Organisationen und Vereine oft schwierig, ihre innovativen Ideen in die Tat umzusetzen. Genau diese Unterstützung bieten wir in in diesem Jahr mit der zweiten „Google.org Impact Challenge”.

Die Kombination aus Förderwettbewerb und Trainingsprogramm steht unter dem Motto „Kleine Taten können Großes bewirken“ und findet in Zusammenarbeit mit betterplace.org und Ashoka statt.

Seid ihr in einem Verein oder einer gemeinnützigen Organisation aktiv, habt spannende digitale Ideen und Lust an einem der größten Förderwettbewerbe in Deutschland teilzunehmen? Dann könnt ihr ab sofort eure Einfälle für kleine und große Projekte im sozialen Bereich auf der Website g.co/KleineTaten einreichen. Dies könnt ihr bis zum 10. Januar 2018 tun.


Unsere Jury mit Stefanie Graf, Dunja Hayali und Arne Friedrich sucht Deutschlands beste „digitale Helfer“


Eure eingereichten Ideen werden anschließend nicht nur von der deutschen Bevölkerung, sondern auch von einer Expertenjury unter die Lupe genommen. In diesem Jahr mit dabei sind u. a. Moderatorin Dunja Hayali, Tennislegende Steffi Graf sowie Ex-Fußballnationalspieler und Stiftungsgründer Arne Friedrich. Am 24. April 2018 startet dann das Finale, indem die insgesamt 61 Gewinner gewählt werden. 50 lokale und regionale Gewinner werden mit je 20.000 Euro für ihr Projekt ausgezeichnet, die acht besten größeren „Leuchtturmprojekte“ erhalten je 250.000 Euro. Die drei Hauptgewinner können sich sogar über je 500.000 Euro freuen. Insgesamt werden von Google.org Preisgelder in Höhe von 4,5 Millionen Euro vergeben. Bekanntgegeben werden alle Gewinner am 7. Juni 2018 auf der großen Abschlussveranstaltung.

Gruppenfoto von der Auftaktveranstaltung zur Google.org Impact Challenge 2018

Von links nach rechts: Ralf Bremer (Google), Verena Bentele (Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen), Arne Friedrich, Philipp Justus (Google) und Sabine Frank (Google) bei der Auftaktveranstaltung zur Google.org Impact Challenge 2018

Ihr seid begeistert, braucht aber noch Unterstützung bei der Auswahl, Vorbereitung und Entwicklung eurer Ideen? Kein Problem! Ab dem 2. Dezember 2017 könnt ihr in Berlin, Hamburg und München am Trainingsprogramm „Online for Non-Profits“ in der Google Zukunftswerkstatt teilnehmen und auch bei den „Design Thinking Workshops“ bekommt ihr wertvolle Tipps für die Entwicklung eures digitalen Projekts.