Zurück zum Hauptmenü
The Keyword Deutschland
Google.org

Wir verdoppeln eure Spende an Hilfsorganisationen für Flüchtlinge



Ich heiße Rita Masoud und bin Flüchtling. Ich wurde im vom Krieg zerstörten Kabul in Afghanistan geboren. Als ich sieben Jahre alt war, bin ich mit meiner Familie nach Europa geflohen – mit nur einem Koffer und der Hoffnung auf eine sichere, bessere Zukunft. Auf unserer Flucht waren wir oft mit dem Zug oder dem Bus im Dunkeln unterwegs, wir haben Hunger, Durst, Kälte und Angst erlebt. Zum Glück wurde uns schließlich in den Niederlanden Asyl gewährt. Dort bin ich in einer sicheren Umgebung aufgewachsen und konnte mir ein gutes Leben aufbauen. Heute arbeite ich für Google in Kalifornien.

Ich habe Glück gehabt. Aber jetzt, da sich die Flüchtlingskrise in Europa zuspitzt, brauchen viele Menschen, die in derselben Lage sind wie meine Familie damals, dringend Hilfe. Ich bin stolz darauf, für ein Unternehmen zu arbeiten, dass seine Verantwortung wahrnimmt und helfen will, die Not von Flüchtlingen auf der ganzen Welt zu lindern. Vergangene Woche hat Google eine Spende in Höhe von einer Million Euro angekündigt – für Hilfsorganisationen, die dringlichste humanitäre Hilfe leisten. Heute laden wir euch ein, mitzumachen und ebenfalls zu spenden.

Unterwegs mit der Bahn aus Afghanistan mit meiner Familie und wenigen Habseligkeiten.

Unterwegs mit der Bahn aus Afghanistan mit meiner Familie und wenigen Habseligkeiten.

Um die Wirkung eures Beitrags zu verdoppeln, werden wir für die ersten fünf Millionen Euro an Spenden weltweit nochmal den gleichen Betrag dazu geben – und so gemeinsam einen Betrag von zehn Millionen Euro erreichen.

Eure Spende wird unter vier gemeinnützigen Organisationen aufgeteilt, die Flüchtlingen helfen: Ärzte ohne Grenzen, International Rescue Committee, Save the Children und UNHCR. All diese Institutionen bieten lebensnotwendige Hilfe wie Unterkunft, Nahrung, Wasser und medizinische Versorgung und setzen sich für die Sicherheit und die Rechte von Bedürftigen ein. Auf google.com/refugeerelief könnt ihr spenden. Vielen Dank für eure Unterstützung!