Zurück zum Hauptmenü
The Keyword Deutschland
Google Übersetzer

Found in Translation: Bessere, flüssigere Sätze mit dem Google Übersetzer

Vor 10 Jahren unterstützte der Google Übersetzer lediglich 3 Sprachen; mittlerweile sind es 103. Der Dienst verbindet Fremde, überwindet Sprachbarrieren und hilft Menschen sogar dabei, die große Liebe zu finden. Am Anfang leisteten wir Pionierarbeit mit der statistischen Maschinellen Übersetzung, die statistische Modelle heranzieht, um Text zu übersetzen. Heute gehen wir einen Schritt weiter, um den Google Übersetzer noch besser zu machen: Neurale Maschinenübersetzung.

Die neurale Maschinenübersetzung generiert seit einigen Jahren spannende Forschungsergebnisse, und im September kündigten unsere Forscher die Google-Version dieser Technologie an.

Anstelle von Wort-für-Wort-Übersetzungen übersetzt das neurale System jeweils ganze Sätze. Es verwendet dabei einen breiteren Kontext als Hilfe, um die relevanteste Übersetzung zu finden, die es dann so umformt und anpasst, dass sie menschlicher Sprache mit der richtigen Grammatik nahe kommt. Da die einzelnen Sätze leichter zu verstehen sind, lesen sich übersetzte Abschnitte und Artikel viel flüssiger und einfacher. Das Ende-zu-Ende-Lernsystem, welches auf neuraler Maschinenübersetzung basiert, macht das möglich – das bedeutet, dass das System immer weiter lernt und so bessere und natürlichere Übersetzungen zustande bringt.

Heute setzen wir die neurale Maschinenübersetzung in die Tat um, und zwar mit acht Sprachpaaren, die in beide Übersetzungsrichtungen live gehen: Englisch und Französisch, Deutsch, Spanisch, Portugiesisch, Chinesisch, Japanisch, Koreanisch und Türkisch. Das sind die Muttersprachen von etwa einem Drittel der Weltbevölkerung, die über 35 Prozent aller Google Übersetzungsanfragen abdecken.

Mit diesem Update verbessert sich die Qualität vom Google Übersetzer auf einen Schlag mehr als in den letzten 10 Jahren zusammen. Und das ist erst der Anfang. Wir beginnen zwar mit 8 Sprachpaaren in der Google Übersetzer App (Android und iOS), der Suche und auf der Website, aber unser Ziel ist es, die neurale Maschinenübersetzung in allen 103 Sprachen und über alle Kanäle anzubieten, über die ihr auf Google Übersetzer zugreifen könnt.

Und es gibt heute noch mehr ‒ Google Cloud Platform, unser öffentlicher Cloud-Service, bietet APIs für maschinelles Lernen an, mit denen jeder unsere Technologie für maschinelles Lernen auf einfache Weise nutzen kann. Heute stellt Google über die Google Cloud Übersetzungs-API auch das System hinter der neuralen Maschinenübersetzung für alle Unternehmen zur Verfügung. Hier könnt ihr mehr darüber erfahren.

Der heutige Schritt hin zur neuralen Maschinenübersetzung ist ein wichtiger Meilenstein für den Google Übersetzer, aber es gibt immer noch mehr zu tun, und mehr dazuzulernen. Wir bauen auch weiter auf die Google Translate Community, in der mehrsprachige Nutzer bei der Verbesserung ihrer Sprache helfen können, indem sie Übersetzungen überprüfen und selbst eigene Übersetzungen vornehmen. Wir können es gar nicht abwarten, bis ihr mit dem Übersetzen anfangt und somit die Welt ein bisschen besser versteht.