Zurück zum Hauptmenü
The Keyword Deutschland
Hier kommt „kNOW!“ ‒ das erste Brettspiel mit Google Assistant
Google Assistant

Hier kommt „kNOW!“ ‒ das erste Brettspiel mit Google Assistant

Wir haben eine Weihnachtstradition bei uns in der Familie – wenn die Geschenke ausgepackt und die Gans verdrück ist, kommt ein Brettspiel auf den Tisch. Jahrelang hat immer dieselbe Person gewonnen – sie kannte das Spiel und damit auch die Antworten in- und auswendig. Doch ab diesem Jahr weht ein neuer Wind in unserem Haus – denn gemeinsam mit Ravensburger haben wir „kNOW!“ entwickelt: Das erste Quiz, bei dem die Antworten sich ständig verändern – je nachdem wann und wo man es spielt.

Möglich macht das Google Assistant, denn „kNOW!“ ist eine nie dagewesene Kombination aus klassischem Brettspiel und moderner künstlicher Intelligenz. Die Antworten auf viele der über 1.500 Fragen sind von mehreren Faktoren abhängig und ändern sich ständig – zum Beispiel je nach Tageszeit oder Ort, an dem ihr gerade spielt. Fragen wie „Wann geht morgen die Sonne auf?“ und „wie spät ist es gerade in Sydney?“ erfordern täglich neue Antworten, während sich „wie lange brauche ich von hier mit dem Fahrrad nach Berlin?“ direkt auf euren Standort bezieht.

Doch bei Wissensfragen hört der Spielspaß nicht auf: Insgesamt gibt es vier Kategorien in denen ihr euch beweisen müsst: Wissen, Intuition, Kreativität und Fun. Die Namen der Kategorien verraten es schon: Es ist nicht nur eure Allgemeinbildung gefragt. Einzelspiele wie „Stolperfalle“, „Phrasendrescher“ oder „Ton für Ton“ sorgen für Spielspaß und fordern euch zu Zungenbrechern auf, lassen euch Redewendungen vervollständigen oder Geräuschpaare erkennen.

Werdet ihr zum Beispiel gefragt, welche Temperatur gerade in Havanna herrscht, schreibt eure Antwort auf – Google Assistant verrät euch, ob ihr auf dem Spielbrett weiterrücken dürft. Wer von euch zuerst das Startfeld wieder erreicht, gewinnt!

„kNOW!“ ist für 3 bis 6 Spieler entwickelt und ab 10 Jahren spielbar. Ihr bekommt es entweder inklusive Google Home Mini im Handel oder auch ohne – Google Assistant ist ja auch als App für Android und iOS erhältlich.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Spielen und hoffe sehr, dass dieses Jahr bei uns zu Hause mal jemand anderes gewinnt!