Zurück zum Hauptmenü
The Keyword Deutschland
Virtuelle Klassenfahrten in die ganze Welt ‒ nach den Pilotprojekten startet Google Expeditions in Deutschland
Lernen mit Google

Virtuelle Klassenfahrten in die ganze Welt ‒ nach den Pilotprojekten startet Google Expeditions in Deutschland

Article's hero media
Im Februar haben wir auf der didacta 2017 gemeinsam mit der Stiftung Lesen Google Expeditions vorgestellt. Seitdem haben über 50 Schulen aus ganz Deutschland an der nun abgeschlossenen Pilotphase teilgenommen und per Google Cardboard (einer Virtual-Reality-Brille) Reisen an Orte auf der ganzen Welt unternommen, ohne das Klassenzimmer dabei zu verlassen. So ging es für deutsche Schüler schon auf eine Expeditions zum Mond, in die Elbphilharmonie oder sogar ins Innere des Körpers. Pünktlich zu Beginn des neuen Schuljahres können sich nun alle interessierten Schulen, Klassen und Lehrer für das Programm der Google Expeditions anmelden, um virtuelle Klassenfahrten zu unternehmen.

Die neueste Expedition widmet sich dem zunehmend relevanten Thema „Erneuerbare Energie“ und dreht sich ‒ im wahrsten Sinne des Wortes ‒ um Windkraft. „Was ist Wind?“, „Wo kommt er her?“ und „Kann man ihn einfangen und wie wird daraus Strom?” ‒ all diesen Fragen können Schülerinnen und Schüler auf den Grund gehen in dem sie eine Offshore-Windkraftanlage vor der deutschen Nordseeküste erkunden.

Auch wenn der traditionelle Schulausflug nicht ersetzt werden kann, erlaubt es Google Expeditions Lehrerinnen und Lehrer ihre Klassen an Orte zu bringen, die sie sonst nie erreichen würden. Die einfach einsetzbare Technologie ist eine zusätzliche Lernmöglichkeit, um Unterrichtsinhalte zu veranschaulichen und auf ganz neue Weise erlebbar zu machen. Passende methodisch-didaktische Begleitmaterialien, die an den deutschen Lehrplan anknüpfen und Lehrer dabei unterstützen das Gesehene und Erlebte fundiert mit ihren Klassen zu reflektieren, wurden von der Stiftung Lesen entwickelt.

In die Orgel der Elbphilharmonie, auf den Mond, zu einer Windkraftanlage oder ins Erlebnisbergwerk Velsen ‒ wohin soll die nächste Klassenfahrt gehen? Interessierte Schulen, Klassen und Lehrer können sich auf unserer Website über Google Expeditions informieren bzw. sich für das kostenfreie Programm in Deutschland anmelden: g.co/zukunftswerkstatt/expeditions.