Zurück zum Hauptmenü
The Keyword Deutschland
Neuigkeiten aus dem Unternehmen

Google I/O ‘22: Wissen verfügbar machen & Computing vorantreiben

Sundar Pichai steht auf der Bühne der Google I/O 2022

Sundar Pichai hat heute auf der Google I/O die neuesten Infos dazu geteilt, wie wir die Bereiche Wissen und Computing vorantreiben, um Produkte zu entwickeln, die für jeden hilfreich sind.

Informationen verfügbar machen

Wir werden den Zugang zu Wissen als Teil unserer Mission erweitern, indem wir die Google Suche verbessern. Dazu zählen Funktionen wie die Szenenerkennung und natürlicheres, intuitiveres Computing mit dem Google Assistant.

Weitere Sprachen zu Google Übersetzer hinzugefügt

Wir fügen 24 neue Sprachen zu Google Übersetzer hinzu, darunter 10 neue afrikanische Sprachen wie Lingala und Oromo.

​​Google Maps auf die nächste Stufe heben

Unsere Arbeit im Bereich 3D-Mapping und maschinelles Lernen wird Milliarden von Luft- und Straßenbilder zusammenführen, um eine neue Erfahrung in Maps zu ermöglichen, die euch noch tiefer eintauchen lässt.

Neue YouTube-Funktionen

Wir setzen DeepMind-Technologie ein, um Text, Audio und Video zu kombinieren und automatisch Kapitel mit höherer Genauigkeit und Geschwindigkeit zu erzeugen. Als Nächstes sind automatisch übersetzte Untertitel in 16 Sprachen für YouTube auf Mobilgeräten geplant.

Effizienteres Arbeiten mit Google Workspace

Wir bauen auch KI in unsere Workspace-Produkte ein – wir haben bereits automatische Zusammenfassungen für Google Docs und werden sie bald auch in Google Chat und Google Meet einsetzen.

Visuelle Verbesserungen bei Google Meet

Inspiriert von Project Starline verbessern wir die Audio- und Videoqualität und ermöglichen in Meet virtuelle Beleuchtung in Studioqualität. Um sicherzustellen, dass auch jeder wie er selbst aussieht, testen wir diese Funktion aktuell.

Einführung von LaMDA 2 und AI Test Kitchen

Letztes Jahr haben wir LaMDA vorgestellt, unser generatives Sprachmodell, das sich über jedes Thema unterhalten kann. Heute haben wir LaMDA 2 angekündigt, unsere bisher fortschrittlichste KI für Unterhaltungen. AITestKitchen gibt einen Eindruck davon, wie die Anwendung aussieht.

Fortschrittliche AI-Sprachmodelle

LaMDA 2 verfügt über unglaubliche Konversationsfähigkeiten. Um weitere Aspekte der Verarbeitung natürlicher Sprache und der KI zu erforschen, haben wir das Pathways Language Model (PaLM) angekündigt. Es ist unser bisher größtes Modell.

Einführung des weltweit größten, öffentlich zugänglichen Hubs für maschinelles Lernen

Dieser Hub wurde speziell auf der gleichen Netzwerkinfrastruktur entwickelt, die auch die größten neuronalen Modelle von Google antreibt. Er bietet unseren Kund:innen eine noch nie dagewesene Möglichkeit, komplexe Modelle und Workloads auszuführen, die Innovationen beispielsweise in den Bereichen Medizin, Logistik und Nachhaltigkeit vorantreiben können.

Die nächste Grenze der Datenverarbeitung: Augmented Reality

AR bietet neue Möglichkeiten, Anwendungen für die reale Welt zu entwickeln. Nun haben wir unsere Fortschritte bei der Übersetzung und Transkription auf einen frühen, bereits getesteten Prototyp angewandt.

Kontinuierliche Arbeit an einem sicheren Internet

Wir haben Protected Computing eingeführt, einem wachsenden Toolkit von Technologien, die Einfluss darauf haben, wie, wann und wo Daten verarbeitet werden. Zudem kommen neue Funktionen, die euch noch mehr Möglichkeiten geben, eure Daten zu verwalten.

Android und Hardware

Wir haben uns heute auch Zeit genommen, um Updates für Plattformen wie Android sowie Einblicke in unser Pixel-Produktportfolio zu geben.

So viel in aller Kürze und Danke an alle, die heute dabei waren! Wir freuen uns darauf, mit euch gemeinsam die Zukunft zu gestalten.