Zurück zum Hauptmenü
The Keyword Deutschland
Google Docs

Dokumente freigeben in Google Text & Tabellen ist jetzt noch einfacher

Die Möglichkeit, meine Google Dokumente für andere freizugeben, trägt ungemein zu meiner Produktivität bei. Meine Kollegen und ich fügen oft Kommentare zu Dokumenten hinzu, organisieren gemeinsam unsere Tabelle zur Planung neuer Produkt-Funktionen und senden einander interessante Links zu Firmen-Präsentationen. So wie euch ist es auch mir besonders wichtig, dass man diese Materialien ganz einfach und effizient für Kollegen zur Mitarbeit freigeben kann. Daher freue ich mich sehr euch heute ankündigen zu können, dass wir einige Verbesserungen an Google Text & Tabellen vorgenommen haben, die euch die Freigabe von Dokumenten erleichtern und euch noch mehr Kontrolle geben.

  • Verbesserte Sichtbarkeit der gewählten Freigabeoption, die deutlich zeigt, wie vertraulich oder öffentlich ein Dokument ist: Google Dokumente können nun als vertraulich, jeder Nutzer, der über den Link verfügt oder öffentlich im Web angezeigt werden.
    • Vertraulich: Standardmäßig werden Dokumente immer als vertraulich gekennzeichnet. Wenn ihr ein neues Dokument kreiert, seid ihr die einzigen, die Zugriff darauf haben. Ihr könnt aber anderen Zugriff auf euer Dokument gewähren.
    • Jeder Nutzer, der über den Link verfügt: Wenn ihr euer Dokument auf diese Option gesetzt habt, dann kann nur jemand, der den genauen Link kennt, euer Dokument anzeigen, sonst niemand.
    • Öffentlich im Web: Diese Option ermöglicht es jedem, das Dokument im Internet zu finden und es aufzurufen. Zum Beispiel könntet ihr einen Flyer für ein Konzert kreieren, diesen als öffentliches Dokument speichern, den Link auf eurem Blog posten und eure Freunde bitten, das gleiche zu tun. Öffentliche Dokumente werden automatisch von Suchmaschinen wie Google indiziert, so dass sie auch als Suchergebnis erscheinen können.
  • Freigabeoptionen auf einen Blick sichtbar: Die gewählten Freigabeoptionen für euer Dokument erscheinen jetzt direkt neben dem Dokumententitel und in der Übersichtsliste. Es ist ganz einfach, die volle Liste der Mitbearbeiter zu sehen, indem ihr auf die Freigabeoption neben eurem Dokumententitel oder auf die Schaltfläche Freigeben klickt.
  • Einfaches, aufgeräumtes Interface: Wir haben die 3 Schaltflächen oben rechts entfernt und sie durch eine einzige ersetzt. Wenn ihr diese Schaltfläche Freigeben anklickt, öffnet sich ein Dialog, der euch zeigt, wer Zugriff auf euer Dokument hat, der euch ermöglicht, den Zugriff zu verwalten und andere Mitbearbeiter einzuladen.
  • Zurücksetzbare Dokumenten-URL: Für ein Dokument, das auf Jeder Nutzer, der über den Link verfügt, gesetzt wurde, kann die Dokumenten-URL jederzeit zurückgesetzt werden. Dies ermöglicht euch eine noch bessere Kontrolle darüber, wer Zugriff hat.
  • Massen-Änderungen in der Dokumentenübersichtsliste: Ab sofort könnt ihr die Freigabe-Einstellungen für mehrere Dokumente gleichzeitig ändern, indem ihr Freigeben > Freigabeeinstellungen auswählt.

Diese Änderungen werden jetzt nach und nach eingeführt und sollten innerhalb der nächsten Woche für jeden verfügbar sein. Diese Verbesserungen haben wirklich dafür gesorgt, dass Google Text & Tabellen für mich noch nützlicher ist. Ich kann jetzt Dokumente viel schneller freigeben und sofort auf einen Blick sehen, wer Zugriff auf mein Dokument hat. Ich hoffe, ihr findet das genauso hilfreich, wie ich! Wenn ihr Feedback habt, dann lasst uns das gern im Forum wissen!